Loading...
Service 2017-08-04T12:52:43+00:00

Energieeinsparverordnung

Planung neuer Wohngebäude nach dem aktuell gültigen Recht

Mit dem Inkrafttreten des neuen Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) sowie der Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) gibt es seit 2009 zwei ordnungsrechtliche Instrumente, die beide bei der Planung neuer Gebäude zu beachten sind und hinsichtlich energetischer Anforderungen Hand in Hand gehen.

Die Energieeinsparverordnung ist ein wichtiger Baustein der Energie- und Klimaschutzpolitik der Bundesregierung. Sie stellt in erster Linie Anforderungen an den Primärenergiebedarf. Hierbei wird der bauliche Wärmeschutz der Gebäudehülle ebenso berücksichtigt wie die Energieeffizienz der eingesetzten Anlagentechnik (Heizung, Lüftung, Kühlung, Beleuchtung).

EnEV Energiesparverordnung unter: http://www.bmub.bund.de/themen/bauen/energieeffizientes-bauen-und-sanieren/energieeinsparverordnung/

KfW-Förderkredit für energieeffizientes Sanieren

Die KfW unterstützt Sie mit dem Förderprodukt Energieeffizient Sanieren − Kredit (151/152) zu besonders günstigen Konditionen. Sie erhalten einen attraktiven Zinssatz und zusätzlich einen Tilgungszuschuss, wenn Sie einen KfW-Effizienzhaus-Standard erreichen. Dabei gilt der Grundsatz: Je höher die Energieeffizienz der sanierten Immobilie ist, desto höher ist der Tilgungszuschuss der KfW.